Zuverlässig und reibungslos.

So lautet das positive Fazit des Teams der Kläranlage Priwall. Dort dickt ein TurboDrain die Schlämme aus der biologischen Reinigung vollautomatisch ein.
Der Priwall, zu 96 Prozent von Wasser umgeben, ist eine Halbinsel an der Ostsee und liegt im Bundesland Schleswig-Holstein. Der Klärschlamm aus der biologischen Reinigung der Kläranlage Priwall wird nach der Eindickung zum ZKW Lübeck transportiert und dort den Faultürmen zugesetzt. Zur Verringerung des Transportvolumens wurde die Erneuerung einer nicht genutzten, veralteten maschinellen Schlammeindickung beschlossen. Zielvorgabe waren ein Eindickergebnis von 6% TS, ein geringer Energie-, Flockungshilfsmittel- und Spülwasserverbrauch.
Nach einer Ausschreibung konnte der TurboDrain TD Green 2C überzeugen und wurde über einen Anlagenbauer beauftragt

Bellmer News Desludging of the Baltic Sea
Der TurboDrain überzeugt mit seinem zuverlässigen Betrieb und den guten Ergebnissen

Das Team der Kläranlage Priwall ist mit seinem neuen TurboDrain sehr glücklich. Herr Hesse ist sehr zufrieden mit den erzielten Ergebnissen, dem störungsfreien Betrieb sowie den Einsparungen bei den Betriebskosten.
Sein Fazit lautet: „Der in unserem Betrieb eingesetzte Bellmer TurboDrain entspricht voll unseren Erwartungen.“

bellmer_360_turbodrain_v2_005

Weitere Informationen

Hier können Sie mehr zum Bellmer TurboDrain erfahren.
Oder kontaktieren Sie uns unter: turbodrain@bellmer.de

By continuing to use the site, you consent to the use of cookies. Further information

The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" for the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or click "Accept", you agree to this.

Close