Home
Home Sitemap Deutsch Russisch Chinesisch Spanisch Finnisch
Start page  >>  News  >>  News Archiv  >>  170 Jahre Bellmer
170 Jahre Bellmer
Das Jahr 2012 ist ein ganz besonderes Jahr im Bellmer Firmenkalender.
Mit Stolz kann die Gebr. Bellmer GmbH Maschinenfabrik in diesem Jahr auf eine 170jährige Firmengeschichte zurückblicken.

Wie sich die - damals noch kleine und frisch gegründete - Maschinenfabrik Bellmer in dieser Zeit entwickelt hat, hätte wohl auch Firmengründer Carl Bellmer im Jahr 1842 nicht für möglich gehalten. Nach seinem Kauf der Papiermühle in Niefern entwickelte sich das Unternehmen dank kühnen Visionen, Ausdauer und unternehmerischem Fingerspitzengefühl des Firmengründers rasch zu einem gut florierenden Maschinenlieferanten für die Papierindustrie. Zahlreiche Innovationen prägen die Firmengeschichte bereits seit den ersten Gründerjahren. So läutete die Einführung des Bellmer Bleichholländers gleichzeitig den Beginn des industriellen Chlorbleichverfahrens ein.

Auch nach Ende des zweiten Weltkriegs kann Bellmer an alte Erfolge anknüpfen. Projekte überall auf der Welt und Rekorde – wie zum Beispiel der Bau der weltgrößten Lederfaseranlage im Jahr 1968 bestimmen das Geschehen.

Das Jahr 1972 gilt als weiteres wichtiges Jahr innerhalb der Firmengeschichte: Der zweite Unternehmensbereich Separation Technology wird gegründet. WinkelPresse zur Suspensionsentwässerung und TurboDrain zur Eindickung revolutionieren den Markt. Auch am ursprünglichen Produktionsstandbein Paper Technology bleibt die Entwicklung nicht stehen. Innovationen, wie die Einführung des ersten vollautomatischen Tragtrommelrollers, setzen Maßstäbe. Gleichzeitig erweitern sich sowohl das Know-how als auch die Unternehmensgröße der Gebr. Bellmer GmbH.
Fachwissen von Maschinenfabriken wie Bruderhaus, Reinhard und Wolff und Expansionsstandorte wie in Spanien oder China schaffen neue Produktfelder. Bellmers Tochterfirmen Lang-Hafner und Kufferath Machinery runden diesen Entwicklungsprozess ab.

Im Jahr 2012 gilt der Name Bellmer innerhalb von Paper und Separation Technology weltweit als Markenzeichen für Qualität und Innovation. Das Familienunternehmen, das inzwischen in der sechsten Generation von den Brüdern Erich, Martin und Philipp Kollmar geführt wird, präsentiert sich nicht zuletzt aufgrund des Teamgeists und des Fachwissens seiner Mitarbeiter als gesundes und leistungsstarkes Unternehmen. Mit weltweit rund 400 Mitarbeitern tritt Bellmer wirtschaftlichen Krisen und Marktschwankungen auch weiterhin optimistisch entgegen.

Ein Beweis dafür ist nicht zuletzt der Ausbau an Produktionsfläche, der gegenwärtig mit dem Bau des Bellmer Werkes Nummer 3 verwirklicht wird: 5.000 qm mehr Platz für neue Dimensionen im Papiermaschinenbau.