Home
Home Sitemap English Russisch Chinesisch Spanisch Finnisch
BELLMER Home  >>  News  >>  News Archiv  >>  Felix Schoeller „Weiter Wachstum mit Spezialpapieren!“
Felix Schoeller „Weiter Wachstum mit Spezialpapieren!“
Mit dem für das 4. Quartal 2015 geplanten Umbau der Papiermaschine 14 am Standort Günzach vollzieht die Felix Schoeller Group, Osnabrück, einen weiterer Schritt in dem strategischen Wachstumskonzept ihres Geschäftsbereichs Technocell: die Schaffung weiterer Kapazitäten für das Wachstumssegment der Vorimprägnate. Am 28. Januar 2015 wurde Bellmer mit der gesamtverantwortlichen Umsetzung der Investition beauftragt.

Wachstum in Wachs-tumsmärkten und Wachstumsregionen ist das klare strategische Ziel der Technocell, einem Geschäftsbereich der Felix Schoeller Group. Zu den wichtigsten Wachstumssegmenten gehören die Vorimprägnate, die in der Holzwerk-stoffindustrie Verwendung finden. Aufgrund der steigenden Nachfrage werden mit dem Umbau der PM14 zusätzliche Kapazitäten für Vorimprägnate geschaffen, die Technocell unter dem Markennamen PRIP® vertreibt. Bislang werden diese Vorimprägnate ausschließlich im Werk Neustadt produziert. Der umfangreiche Umbau der Papiermaschine ist für das 4. Quartal dieses Jahres geplant. Zum Umbauumfang gehören u.a. ein neuer Stoffauflauf, ein IR-Trockner, ein neues Glättwerk sowie ein TURBOCombiSizer inklusive der erforderlichen Leimküche. Der TURBOCombiSizer ermöglicht sowohl einen Leimpressen- als auch einen Filmpressenbetrieb.

Neben den Vorimprägnaten PRIP® können nach dem Umbau auch beidseitig beschichtete Vliespapiere u.a. für die Tapetenindustrie hergestellt werden. Die Projektsumme für das Investitionsprojekt beträgt 15 Mio. €.
„Mit der Investition in die PM14 schaffen wir nicht nur die Voraussetzung für ein weiteres Wachstum der Technocell, sondern wir stärken auch den Standort Günzach im Allgäu, der mit drei Papiermaschinen eine klare Ausrichtung auf Spezialitäten und kleine Losgrößen hat. Zudem profitiert unsere Business Unit Vlies von den Möglichkeiten, die sich durch den TURBOCombiSizer ergeben“, so Hans-Christoph Gallenkamp, stellvertretender Vorsitzender und Chief Technology Officer des Unternehmens. „Mit der Firma Bellmer haben wir einen kompetenten Partner an unserer Seite, der seine Leistungsfähigkeit schon in vielen gemeinsamen Projekten unter Beweis gestellt hat“, ergänzt Kai Middeldorf, Leiter des Competence Centers Engineering der Felix Schoeller Group.
„Wir sind stolz, der ausgewählte Partner der Felix Schoeller Group zu sein. Damit erreicht die in der Vergangenheit bereits mehrfach erfolgreich erfolgte Zusammenarbeit unserer Häuser eine neue Dimension“ beschreibt Erich Kollmar, geschäftsführender Gesellschafter bei Bellmer, die Bedeutung des Projekts.