Home
Home Sitemap English Russisch Chinesisch Spanisch Finnisch
BELLMER Home  >>  News  >>  News Archiv  >>  Erfolgreiche Inbetriebnahme bei Kübler & Niethammer: Bellmer baut Papiermaschine um
Erfolgreiche Inbetriebnahme bei Kübler & Niethammer: Bellmer baut Papiermaschine um
Mit einem Investitionsvolumen von ca. 19 Mio. EUR modernisiert Kübler & Niethammer seinen Betriebsstandort in Kriebethal. Teil der Modernisierung war die technische Neuerung der Trocken- und Pressenpartie. Umbau, Engineering, Projektmanagement sowie Demontage und Montage dieses Projektes lagen in Bellmer Hand.

Ziel des Umbaus war zum einen die nachhaltige Kapazitätserhöhung der Papiermaschine sowie die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch die Herstellung eines neuen, leichteren Verpackungspapiers. Die Geschwindigkeit sollte auf 1.200 m/min erhöht und die Produktionsmenge um 30.000 jato auf 115.000 jato ausgeweitet werden. Eine komplett neue Pressenpartie war ein Teil des Umbaus. Für eine Steigerung des Trockengehalts und somit eine Verringerung des Energiebedarfs in der Trockenpartie sorgt eine Schuhpresse TURBOPress. Walzen zur Pressenpartie, Teile zur Papier- und Filzbahnführung, Stuhlungsteile zur neuen Pressenpartie, Pulper und periphere Anlagenteile, wie die komplette Hydrauliksteuerung, ergänzten den Lieferumfang. Auch die Trockenpartie wurde auf den neuesten Stand der Technik umgebaut.

Die Inbetriebnahme verlief planmäßig, und der gesteckte Zeitplan konnte termingerecht eingehalten werden. Michael Moser, verantwortlicher Projektingenieur bei Kübler & Niethammer, zeigte sich erfreut über den erfolgreichen Umbau.