Home
Home Sitemap English Russisch Chinesisch Spanisch Finnisch
BELLMER Home  >>  News  >>  News Archiv  >>  Stora Enso Maxau setzt auf Bellmer Technologie
Stora Enso Maxau setzt auf Bellmer Technologie
Das Werk Maxau der Stora Enso GmbH liegt direkt am Rhein bei Karlsruhe. Im Jahr werden auf zwei Papiermaschinen mit einer Produktionskapazität von 520.000 Tonnen hochwertige Magazinpapiere hergestellt. Die dazugehörige und betriebseigene Deinking-Anlage hat eine Verarbeitungs-Kapazität von ca. 400.000 to Altpapier pro Jahr, aus dem der Hauptrohstoff für die Magazinpapiererzeugung hergestellt wird. Seit 1992 setzt man in Maxau bei der Abwasserreinigung konsequent auf Bellmer Technologie. Drei Kaskaden, bestehend aus WinkelPresse und TurboDrain der Baugröße 3, entwässern den anfallenden Deinkingschlamm. Seit damals überzeugen die Kaskaden durch ihren zuverlässigen Betrieb. In Maxau ist man so zufrieden mit der Bellmer Technologie, dass im Laufe der Zeit weitere Hochdruck-WinkelPressen WPH den Schlammbehandlungs-Prozess im Zuge der Kapazitätserweiterung ergänzen. Aktuell fand jetzt ein weiterer Technologieausbau statt. Die ursprünglichen TurboDrains der Kaskaden wurden aufgrund der weiteren DIP Kapazitätserweiterung um
20 % durch drei moderne und geschlossene TDH-L Anlagen ersetzt. Trotz der Volumenausweitung je Linie auf bis zu 100 m³/h werden durch den Austausch Trockengehalte von bis zu 65 % auf den nach geschalteten WinkelPressen™ möglich. Die geschlossene Bauweise des TurboDrain TDH-L, gepaart mit der installierten Kapselung und der Abluftabsaugung, schafft saubere Betriebsbedingungen.
Saubere Betriebsbedingungen dank Kapselung